Hildener Radtourenheft


Direkt zum Seiteninhalt

ruH

Tourenbeschreibungen

Hildener Radtourenheft Nr. 1

Rund um Hilden - 24 km - flach


Bequemer geht es nicht: Eine Rundtour vor der Haustür auf ausgeschilderten Wegen, "erfunden" im Rahmen einer Schüler-Projektarbeit und realisiert durch die Stadt Hilden mit einigen fleißigen Helfern.

Die gut gelungene, sehr verkehrsarme Streckenführung ist tatsächlich auf eine Umrundung der Stadt an der Aussenkante ausgelegt. Die überwiegende Nutzung von Wald- und Feldwegen macht die Tour sehr geeignet z.B. für junge Familien oder ungeübte Radler. Das Höhenprofil ist mit einer Ausnahme als flach zu bezeichnen: der anspruchsvolle, aber kurze Anstieg zum "Hausberg" Hildens, dem Jaberg. Hier ist unter Umständen Schieben angesagt.

Der Einstieg kann an beliebiger Stelle erfolgen. Auch an einem der beiden "Stadttore" dieses Heftes führt die Strecke vorbei: dem Südfriedhof am Ohligser Weg. Die Beschilderung wurde für beide Fahrtrichtungen angebracht. Sie ist mit der gewählten Schildgröße und der Pfeildarstellung bei Abzweigungen leider nicht leicht zu lesen, an wenigen Stellen immer noch nicht komplett vorhanden und manchmal vom Winde (?) oder bösen Buben (?) verdreht. Deshalb ist vor dem Start ein Blick ins Internet (www.hildener.eu) unter "Verkehrsmeldungen" ratsam.

Gaststätten bzw. Biergärten am direkten Streckenverlauf begegnen Sie zwar nicht; wer ihn noch nicht kennt, sollte bei schönem Wetter aber ´mal "Peters Biergarten" in der Nähe des Unterbacher Sees besuchen. Die Lage, etwas abseits des Rundkurses, ist in der Streckenskizze eingetragen. Ansonsten finden Sie nur einen Kiosk an der Kreuzung Grünewald/Gerresheimer Straße.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü